ART & SOUL

“Wenn du Orientierung suchst, musst du nur darum bitten und dann zuhören.” (Sanaya Roman)
“Nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir es nicht; sondern weil wir es nicht wagen, sind sie schwierig.” (Seneca)

Seit dem Frühjahr 2014 befinde ich mich auf einer Reise der Selbstfindung und der Wiedererlangung meines kreativen Selbst. Der freie Ausdruck meiner Selbst durch Kunst, sei es mit dem Pinsel oder der Kamera, ist ein immer wichtigerer Teil meines Lebens geworden. Das Malen, Zeichnen oder Fotografieren inspiriert mich beim Schreiben und Führen von Tagebüchern. Durch das Schreiben kann ich Ordnung in meine Gefühle und Gedanken bringen, die während des kreativen Prozesses entstehen

Ich habe eine Reihe von Fragen entwickelt, die mir helfen, meine Absicht oder mein Thema festzulegen. Diese leiten mich dann und geben mir während des kreativen Prozesses Klarheit und Richtung, z.B.:

  • Warum habe ich dieses bestimmte Bild gewählt, was bedeutet es für mich?
  • Welche Gefühle oder Erinnerungen entstehen, wenn ich dieses Bild betrachte?
  • Ich stelle mir vor, dass ich dort im Bild bin, und beschreibe die Szene im Detail - was genau sehe ich - (360°-Ansicht), was höre, rieche ich, was passiert sonst noch? (Schreiben)
  • Was fühle ich, wenn ich dieses bestimmte Bild betrachte? (Schreiben)
  • Intuitiv wähle ich ein Wort, das meine Gedanken zusammenfasst oder meine Aufmerksamkeit auf sich zieht - dies kann das zentrale Thema des Bildes werden oder auch nur ein Ausgangspunkt (manchmal gehe ich noch einen Schritt weiter und überlege mir, wie ich das Wort/Thema durch Farbe, Struktur, Licht usw. ausdrücken möchte).

Diese Vorgehensweise trägt dazu bei, mein Bewusstsein zu erweitern und die Verbindung zu meiner Seele während des kreativen Prozesses zu vertiefen. Zurzeit nehme ich an einer Reihe von Workshops teil. In diesen lerne ich, dem kreativen Prozess zu vertrauen und alles, was entsteht, ohne Wertung zu würdigen. Ich begreife, dass es nicht um das Ergebnis geht! Eine faszinierende, herausfordernde und bereichernde Erfahrung. Weitere Einzelheiten finden Sie in meinem Blog.

(more...)

Die hier gezeigten Bilder sind nur eine kleine Auswahl, weitere Arbeiten finden Sie in der Kunstgalerie.

REALISTISCH – BOYS I, II, III UND IV

Ich liebe es, die Welt um mich herum durch die Linse meines Mobiltelefons einzufangen. Insbesondere interessiere ich mich für das Fotografieren von Natur- und Urlaubserlebnissen. Die Gemäldeserie "Boys" wurde durch eine Reihe von Fotos inspiriert, die ich während meines Urlaubs an der Ostsee gemacht habe. Was mich an dieser Szene faszinierte, war die Fähigkeit der Jungen, ganz im "Jetzt" zu sein - eine Fähigkeit, die wir als Erwachsene nur schwer wiedererlangen können.

Boys I –“In the Now”/ "Im Jetzt"
Boys II – “Freedom” / "Freiheit"
Boys II – “The Guardian” / "Der Beschützer".
Boys IV – “Trust“ / "Vertrauen"

(Original Acryl auf Leinwand, 80 x 60 cm und 70 x 50 cm. Eine begrenzte Anzahl von Kunstdrucken ist auf Leinwand erhältlich. Kontakt).

Mehr in der Kunstgalerie

ABSTRAKT – Colour Composition (Farbkomposition) I, II, III und IV

“Jedes Bild hat seine eigene Art, sich zu entwickeln... Wenn das Bild fertig ist, offenbart sich das Subjekt.” (William Baziotes)

Diese Serie abstrakter Gemälde erforscht die Beziehung von Farbe, Licht und Bewegung, wobei das zentrale Thema lautet - Licht in in die Dunkelheit zu bringen. Die Technik ist immer die gleiche: Breite Farbstriche übereinandersetzen, schichten, Tiefe schaffen, aggregieren, freilegen, schichten, usw. Der Prozess ist sehr schnell und völlig intuitiv. Es ist aber sehr wichtig für mich, eine klare Absicht, eine Vision oder Inspiration zu haben, bevor ich mit der Arbeit beginne. Wenn die Absicht nicht klar ist, verliere ich meinen Weg, werde unsicher und kämpfe um die Harmonie in meinem Kunstwerk.


Eines der zentralen Elemente in vielen meiner Gemälde ist die Verwendung von Gold - ich bin fasziniert von der Leuchtkraft, der Reflexion des Lichts und der Art und Weise, wie es andere Farben beeinflusst - manchmal reflektiert und glänzt es, manchmal erscheint es stumpf und sieht schmutzig aus, je nachdem, wie es aufgetragen wird und wie der Winkel des direkten oder indirekten Lichts ist. In meiner Arbeite erforsche ich die Beduetung von Gold als Symbol für Wert/Wert und seine Verbindung mit perfekten oder göttlichen Prinzipien, z.B. Goldener Schnitt, goldene Regel. Erhöht die Verwendung von Gold den wahrgenommenen "Wert" eines Gemäldes oder eines Gegenstandes? Diesem Thema werde ich mich in Zukunft weiter widmen...

more...

(Original Acryl auf Leinwand, 100 x 80 cm. Eine begrenzte Anzahl von Kunstdrucken ist auf Leinwand oder Aluminium/Alu Dibond erhältlich)

Mehr in der Kunstgalerie

FOTO-ILLUSTRATION – "Die Leichtigkeit des Katzen-daseins"

Ich liebe Katzen! Und geht es nach der Anzahl auf YouTube geposteter Katzenvideos, bin ich nicht die einzige. Was mich an Katzen am meisten inspiriert, ist ihre Fähigkeit, sich selbst in Szene zu setzen. Sie posieren natürlich und haben ein oft scheinbar menschenähnliches Verhalten. Diese Serie von Schwarz-Weiß-Bildern wurde von meinem Kater Luke inspiriert. Er streckt sich gerne. Es sah so aus, als würde er fliegen, durch Träume, auf Wolken... Also arbeitete ich daran, die Umgebung, einschließlich der Reduzierung der Farbe, auf ein absolutes Minimum zu verringern, um das Gefühl der Leichtigkeit zu verstärken. Die Reduzierung des Bildes auf Schwarzweiß hilft dabei, sich auf das Wesentlcihe zu fokussieren, da das Auge nicht mehr durch Farbe abgelenkt wird.

(Digitale Fotokunst, Photoshop - diese Bilder sind als limitierte Drucke erhältlich, entweder auf Leinwand oder auf Fine-Art-Papier, aufgeklebt auf eine leichte Aluminiumplatte, Größe 100 x 80 cm, andere Größen auf Anfrage erhältlich)

Mehr dazu in der Kunstgalerie